Unser erstes und wichtigstes Anliegen gilt den uns anvertrauten Pferden. Wir möchten, dass die Haltung und Versorgung die natürlichen Bedürfnisse der Pferde erfüllt. Der tägliche und ganzjährige Weidegang ist daher ein wesentlicher Bestandteil unseres Haltungskonzeptes.

Unsere Pensionsgäste sind in vier Stallungen untergebracht, die sich durch ein gutes Stallklima und große, freundliche Boxen auszeichnen.

Ein fachgerechtes Weidemanagement und eine passende Gruppenzusammenstellung sind für uns selbstverständlich. 

Nach der Morgenfütterung gehen die Pferde täglich acht bis zwölf Stunden in verschiedenen Pferdgruppen auf die Weide. Das Rein- und Rausbringen der Pferde übernehmen selbstverständlich wir, so dass Sie immer die Gewissheit haben, dass Ihr Pferd tagsüber ausreichend Bewegung und frische Luft im Herdenverband genießen kann. 

Bedarfsgerechte Fütterung sowie eine bestandsumfassende Gesundheitsvorsorge, Entwurmung und Impfung, tragen zu einem gesunden Pferdebestand bei.  Die Fütterung basiert auf der Grundlage von Rationsberechnungen, die regelmäßig überprüft und gegebenenfalls aktualisiert werden.

Unser Betrieb liegt in einem traumhaft schönen Ausreitgelände. Eine lichtdurchflutete Halle, eine Longierhalle, ein großer beleuchteter Außenplatz und eine Geländestrecke stehen Ihnen und Ihrem Pferd zur Verfügung.

Wir sind Ihnen bei der Organisation und Durchführung von Tierarzt- und Hufschmiedterminen gerne behilflich. Die Stallruhe beginnt um 22.00 Uhr nach dem letzten Stallrundgang durch die Betriebsleitung.